Geimpft oder Genesen (2G-Regel): OHNE GEHT ES NICHT!



Liebe Freunde und Kundschaft von HaarCore

 

Wir halten uns strikt an den jeweils aktuellen SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard für das Friseurhandwerk von der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege - basierend auf dem SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales - sowie der jeweils aktuellen SARS-CoV-2 Infektionsschutzmaßnahmenverordnung der Senatskanzlei Berlin.


Geimpft oder Genesen (2G-Regel): OHNE GEHT ES NICHT!

 

Ab dem 15. November 2021 ist für ALLE die Vorlage eines Impf- bzw. Genesenennachweis verpflichtend.

 

Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, müssen mittels eines PCR-Tests (nicht älter als 48 Stunden) negativ getestet sein und die Impfunfähigkeit mittels einer ärztlichen Bescheinigung nachweisen.


 JEDER trägt beim Betreten der Räumlichkeiten eine wirksame FFP2-Maske.

 

JEDER trägt sich wahrheitsgemäß in eine auf dem Tresen liegende Liste ein (alternativ kann auch die luca-App genutzt werden), damit im Fall eines Falles eine etwaige Infektionskette nachvollzogen werden kann.

 

Direkt nach dem Betreten der Räumlichkeiten desinfiziere bitte SOFORT und GRÜNDLICH deine Hände. Handdesinfektionsmittel steht im Eingangsbereich sichtbar zur Verfügung.

 

Ein bedachtes, rücksichtsvolles und umsichtiges Miteinander ist in unseren Räumlichkeiten UNABDINGBAR und gerade jetzt ZWINGENDE Voraussetzung. Den Anweisungen der Mitarbeiter ist daher im Rahmen der Dienstleistung UNBEDINGT Folge zu leisten. 

 

Wir werden niemanden bedienen, der Symptome einer Erkältung/Erkrankung aufweist. Personen mit solchen Symptomen ist der Zutritt NICHT erlaubt! Wir bitte da um absolute Ehrlichkeit und dein Verständnis. Vorsorglich verweisen wir auf den VORSATZ (Strafrecht) und einer damit einhergehenden HAFTUNG (BGB) im Falle eines möglichen Schadens.

 

JEDER hält sich an die Hygienetipps der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.